Farbspiel mit Überraschungen

Physik der Regenbögen unter freiem Himmel

Authors


Zusammenfassung

Die Physik der Regenbögen ist weit reichhaltiger als ihre klassische Erklärung durch Brechung und Reflexion von Lichtstrahlen in kugelförmigen Wassertropfen vermuten lässt. Für ein umfassendes Verständnis ist es nötig, die optischen Eigenschaften realer, abgeplatteter Regentropfen und ihre Größenverteilung zu berücksichtigen. Dies gilt auch für die räumliche Anordnung von Wolken und Regenschauern. Der Fortschritt der digitalen Fotografie erlaubt es, auch die jahrhundertelang gesuchten Regenbögen der dritten, vierten und fünften Ordnung in der Natur nachzuweisen. Die typische Polarisationssignatur von Regenbögen könnte sogar dem Nachweis von Wasser in der Atmosphäre von Exoplaneten dienen.

Ancillary